GEWERBEGEBIET NORD II

 

10.05.2012:
Die NeueListeRott e.V. informiert über das Bürgerbegehren "Gegen das Gewerbegebiet Rott-Nord"!

Bitte unterstützen auch Sie das Bürgerbegehren, damit unser Rott ein L(i)ebenswertes Rott bleibt.

Zur Zeit werden Unterschriften für das Bürgerbegehren gesammelt. Damit kann nach Abgabe innerhalb max. 3 Monaten der Bürgerentscheid herbeigeführt werden.
(Artikel 18a der Gemeindeordnung)

Bitte beachten sie auch folgenden Artikel aus den Schongauer Nachrichten:

 

Es stimmt natürlich nicht, das bisher nur die Gemeinde aktiv geworden ist, es gab einige Treffen der Interessengemeinschaft und auch Gespräche mit Herrn Krötz.
Er wurde auch vorab über die Treffen der Interessengemeinschaft in Kenntnis gesetzt und anschliessend auch persönlich über die besprochenen Punkte informiert.

Die Frage zum Bürgerbegehren lautet:

Sind Sie gegen das Gewerbegebiet Rott-Nord (Flur-Nr. 339/340) ?


Begründung:

1. Ein Gewerbegebiet an dieser Stelle ermöglicht die Ansiedelung eines Discounters ( z. B. Netto).

2. Ein Discounter schadet den bestehenden Geschäften im Dorfzentrum und verändert so die Dorfstruktur nachhaltig zum Negativen.

3. Gewerbe in Rott: Ja - aber durch das Gewerbegebiet an dieser sensiblen Stelle wird unser Dorf- und Landschaftsbild erheblich zerstört.

4. Die geringe Nachfrage nach Gewerbeflächen rechtfertigt nicht den übermäßigen Flächenverbrauch.



Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift und Ihrer Stimme beim Bürgerentscheid

GEGEN DAS GEWERBEGEBIET ROTT-NORD

© www.neuelisterott.de